Alternativmedizin für Sportler

In der sportmedizinischen Diagnostik und Therapie von Überlastungsbeschwerden konzentriert man sich sehr stark auf (bio-) mechanische Faktoren am Ort des Schmerzgeschehens. Dabei bieten sogenannte „alternative Heilverfahren“ die Möglichkeit, die Symptome des Patienten zusätzlich aus einer anderen diagnostischen Sichtweise zu betrachten und ergänzende Therapiemöglichkeiten anzubieten.

Die schmerzhemmende Wirkung der Akupunktur wird bei zahlreichen Krankheitsbildern als Therapieverfahren empfohlen wie z.B. Schmerzzustände, entzündliche Erkrankungen der Gelenke, Überlastungsbeschwerden am Bewegungsapparat u.a.

Da Sportler ihre Körperfunktionen um ein Vielfaches mehr belasten als ein Durchschnittsbürger ist es häufig erforderlich, den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren in Form von Nahrungsmittelergänzungen und bei Bedarf auch in Form von Infusionen zu decken.

Bei schnell eintretender Muskelermüdung, verzögerter Regenerationsfähigkeit, ausbleibender Leistungssteigerung oder erhöhter Verletzungsanfälligkeit sollte untersucht werden, welches Verdauungs-oder Entgiftungsorgan beeinträchtigt ist und entsprechend behandelt werden. Dafür bieten sich eine ganzheitliche Labordiagnostik und eine individuelle Therapieempfehlung an. Für weitere Fragen und Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung